+49 (0) 911 - 95035800

PODCASTS

HÖREN

Hier findest du alle Podcasts mit mir und verschiedenen anderen Gesprächspartnern. Wir unterhalten uns über psychische Erkrankungen und meine Erfahrungen mit der Depression, wie man Resilienz und mentale Stärke aufbaut und was der Masterplan nach der Klinik ist. Ich wünsche dir viel Spaß beim Anhören und freue mich, wenn ich dich damit unterstützen kann.

GEORGE BEI RADIO ENERGY

Im ENERGY-Interview mit mir erfährst du alles über die Programme von JUST GEORGE, meine eigene Lebenskrise, erste Schritte im Umgang mit einer psychischen Erkrankung und wie du dein eigener Therapeut werden kannst.

ZU GAST BEI RUND UM NÜRNBERG

Im Podcast spreche ich über meine untypische Karriere, über das Thema Depression und mentale Gesundheit, meine Erfahrungen in der Klinik und natürlich auch über die Arbeit als Autor.

PODCAST MIT CHARLOTTE WAGENAAR

Im Podcast Level up Living spreche ich über meine Erfahrungen mit Depressionen, erzähle darüber wie ich gelernt habe, mein eigener Therapeut zu werden und von meinem Ziel, Betroffenen und Angehörigen zu helfen.

GEORGE BEI HOW TO GET FIT

Im Interview mit mir erfährst du einiges zu meiner Geschichte und vieles rund um das Thema „Mentale Gesundheit - Wie bleibe ich fit?“ – insbesondere, warum man SELF-CARE nicht vernachlässigen darf.

ZU GAST BEI SEMICOOLON

Im Semicoolon Project Podcast spreche ich über meine Geschichte, die Depression, meine Erfahrungen in der Klinik, meinen individuellen Weg und über die Angebote von JUST GEORGE.

AN DEM TAG, AN DEM DU ERKENNST, DASS DIE LÖSUNG IN DIR STECKT,
BEGINNT DIE HEILUNG.

JUST GEORGE
Institut für mentale Gesundheit GmbH
GF: Markus Krischer, George – JUST GEORGE

Marienstraße 2
90402 Nürnberg

Tel.: +49 (0) 911 - 95035800
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Folge JUST GEORGE

Werde Teil des Teams
Join the team

JUST GEORGE möchte in erster Linie aufklärend, informierend und präventiv arbeiten. Bei bereits starken mentalen Problemen empfehlen wir in jedem Fall einen Arzt, Psychologen, Therapeuten oder im Notfall eine Klinik aufzusuchen.