+49 (0) 911 - 95035800

Zu TwitterZu FacebookZu Instagram

Mitarbeiter mit psychischer Erkrankung - was kann ich als Chef tun?

January 12, 2017

Zunächst würde es direkt Zeit sparen, wenn sich Chefs, Unternehmer oder leitende Angestellte mehr über die mentalen und psychischen Signale informieren und sich somit weniger wundern, warum jemand nicht gut performt, sich zurückzieht oder an Konzentrationsproblemen oder Motivationsverlust leidet.

Dann kommt schon die Nächste Frage: welche Kultur haben wir in der Abteilung oder im Unternehmen? Ich denke, dass wir in gut 10 Jahren hoffentlich so weit sind, dass Schulungen rund um mentales und psychisches Wissen zum Alltag von Führungskräften gehören. So wie es heute ist, steigen die Zahlen von Erkrankungen immer mehr an, da weder im Alltag noch im Beruf Raum für solche Probleme geschaffen wird.

Firmen und die Vorgesetzten denken häufig zu kurzfristig und fokussieren sich nur auf die aktuell anstehenden Deadlines, um diesen Monat den Umsatz zu schaffen.

Das ist alles gut und richtig, aber wenn jemand psychisch angeschlagen ist, passieren Folgendes: Druck wird nur dazu führen, dass der Erkrankte (der damit trotzdem in die Arbeit geht) noch weniger hinbekommt und sich immer mehr zurückzieht und gar keine Leistung mehr bringt.

Für den Chef und das Ergebnis ist das doppelt schlecht, denn der Mitarbeiter wird aufgrund der aktuellen Situationen in Firmen seine Erkrankung so lange wie möglich verschleiern wollen, da es keine Kultur gibt sich damit in einer Firma zu outen.

Ohne es zu wissen, macht die Firma es damit nur schlimmer. Denn ohne die nötige Kultur und den Raum für solche Themen, kann die Firma nicht reagieren und verliert wertvolle Zeit um die jeweilige Situation zu lösen.

Wir, als Mental Health Revolution Institut GmbH by George haben es uns zur Aufgabe gemacht, euch diese Themen näher zu bringen, Wissen zu vermitteln und Verbesserungen und Lösungen aufzuzeigen.

Nach über 20 Jahren als Unternehmer, bin ich immer sehr froh, wenn mir Menschen rechtzeitig sagen, dass es Ihnen nicht gut geht, oder sie gerade einen Hänger haben. Denn so kann ich das Team anpassen, Aufgaben anders vergeben oder das Timing neu berechnen.

Durch rechtzeitige Kommunikation und Reaktion habe ich zwei Vorteile:

  • der Mitarbeiter sich um seine mentale Gesundheit kümmern
  • die Firma hat mehr Zeit, seine Ressourcen neu einzuplanen. Dazu entsteht, wenn man es konsequent macht, ein viel stärkeres Vertrauen in die Firma, denn sie kümmern sich um die Probleme der Mitarbeiter und stärken die Bindung zusammen, da jeder mehr er selbst sein kann.

Und die Erfahrung zeigt, die Mitarbeiter zahlen es mit mehr Motivation und Spaß an der Arbeit zurück, wenn Sie fit sind.

Wie kann man das als Unternehmen erreichen?

  • Regelmäßige Aufklärungen von Mitarbeitern 
  • Regelmäßige Aufklärung und Umgang von Führungskräften 
  • Sensibilisierung und Aufklärung von Geschäftsführung, Chefs und Eigentümern 

Was ist eine Firma schon wert, wenn es den Mitarbeitern und Kollegen nicht gut geht und wir nicht für Sie da sind, wenn Sie Ihre Firma mal brauchen. 

Psychische Gesundheit ist die Achillesferse unserer Zukunft! 

Liebe Leser, danke das du bis hier hingekommen bist. Passt gut auf euch und andere Menschen auf. Jeder hat nur eine Seele, diese kann nicht ersetzt werden. 

Liebe Grüße, 

George 

 

Deutsche Stiftung mentale Gesundheit gemeinnützige GmbH 

MENTAL HEALTH Revolution – Institut GmbH 

Sollte jemand direkte Fragen für Ihr Unternehmen haben oder mit unserer Stiftung sprechen möchte, dann meldet euch bitte.  

Für Fragen zu Unternehmen, wendet euch bitte direkt an Markus Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. 

Für Fragen an unsere Stiftung, wendet euch bitte direkt an Melody Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. 

JUST GEORGE
Mental Health Revolution Institut GmbH
GF: Georg Rösl, Markus Krischer

Lina-Ammon-Str. 30
90471 Nürnberg

Tel.: +49 (0) 911 - 95035800
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Folge JUST GEORGE

JUST GEORGE möchte in erster Linie aufklärend, informierend und präventiv arbeiten. Bei bereits starken mentalen Problemen empfehlen wir in jedem Fall einen Arzt, Psychologen, Therapeuten oder im Notfall eine Klinik aufzusuchen.